vk-logo
Kostenlose Counter von BlueNetDesign

Verkehrswacht Bad Mergentheim e.V.

Verkehrswacht Bad Mergentheim erinnert Eltern:

Höchste Zeit für Schulwegtraining mit den Erstklässlernschulanfang04

Nur noch wenige Tage sind es, bis auch im Bereich der Bad Mergentheimer Verkehrswacht wieder mehr als 500 Erstklässler eingeschult werden. Damit tun sich für diese Kleinen erhebliche Gefahren auf, die meist weit über denen des bisherigen Kindergartenweges liegen. Es ist deshalb allerhöchste Zeit für die Eltern, wenn nicht schon längst geschehen, mit dem gezielten Schulwegtraining zu beginnen oder es jetzt, nach dem Urlaubsende für die meisten, nochmals ganz konsequent fortzusetzen.

Viele der Kinderunfälle ereignen sich nämlich dadurch, dass die Kids nicht richtig auf den Schulweg vorbereitet sind, zu früh alleine oder auf gefährlichen Strecken zur Schule geschickt werden.

Verkehrswachtvorsitzender Windt:

Hier sind die Eltern gefordert. Die Zeit und Mühe, die Sie jetzt aufwenden, sparen Sie später garantiert bei dann nicht erforderlichen Krankenhausbesuchen ein.

 

... zu den goldenen Regeln für einen unfallfreien Schulweg ...


Achtung überall Schulkinder! DSCN051903

Nach sechs Ferienwochen ist für tausende Schüler wieder der erste Schultag.

Nicht nur für sie - nur wenige Tage später kommen auch noch unsere fast 500 ABC-Schützen hinzu - begann dieser Tag mit neuen Herausforderungen

Aber auch für so manchen Kraftfahrer bedeutet dies eine wesentliche Umstellung.

Nach den Ferien- und Urlaubstagen sind gerade Kinder auf die möglichen Gefahren im Straßenverkehr noch nicht wieder richtig eingestellt.

Mit ihren Erinnerungen an die zurückliegenden Ferien, aber auch mit den Gedanken schon in der Schule, sind sie oftmals gerade im Straßenverkehr unaufmerksam.

Und besonders für die ABC-Schützen ist die selbständige Teilnahme am Straßenverkehr eine neue Erfahrung, mit der sie aber auch vielfach überfordert sein können.

Deshalb bitten wir Sie, gerade jetzt besonders aufmerksam und vorausschauend zu fahren.

Unser Appell an alle Kraftfahrer:

Fahren Sie in der Nähe von Schulen und Kindergärten und überall dort, wo Sie mit Kindern rechnen müssen, besonders vorsichtig.

An Haltestellen öffentlicher Nahverkehrsmittel achten Sie bitte auf Schulkinder, da die Gefahr besteht, dass ein Schüler plötzlich vor oder hinter dem haltenden Bus die Straße überquert.

Beachten Sie, dass Kinder Entfernungen und Geschwindigkeiten nicht richtig einschätzen können und nicht über parkende Fahrzeuge hinweg schauen können. Kinder kennen die Verkehrsregeln noch nicht so genau und lassen sich schnell ablenken.

Und wenn Sie Ihr Kind mit dem Auto zur Schule fahren, muss es unbedingt einen passenden Kindersitz haben.
 

Achten Sie aber auch darauf, dass vom Elterntaxi aus nur an der Gehwegseite ein- und ausgestiegen wird.

Durch Plakate und Spannbänder

“Brems Dich! Schule hat begonnen”

und

“Schulanfänger = Verkehrsanfänger!”

weist die Verkehrswacht Bad Mergentheim zusätzlich darauf hin, in diesen Wochen besonders vorsichtig zu fahren.


Schulbeginn

Verkehrswacht Bad Mergentheim erinnert Eltern:

Höchste Zeit für Überprüfung der Schülerfahrräder

Am Montag 12.09.2016 beginnt für alle Schüler ab der 2. Klasse wieder der Unterricht.

Nach bisherigen Erkenntnissen legen bis Anfang November im Bereich der Verkehrswacht Bad Mergentheim mehr als 20 Prozent der Schüler ab der 4. Klasse den Schulweg, wenn es die Witterung einigermaßen zulässt, mit dem Fahrrad zurück.

Waren während der Ferienzeit die Fahrräder zumeist nur tagsüber als Freizeitobjekt begehrt, werden diese Fahrräder jetzt zum Fortbewegungsmittel im öffentlichen Verkehrsraum -  und das zu Zeiten, wo zum Teil noch oder wieder Dämmerung, leichter Nebel, dunstiges Wetter herrscht oder Regen die Sicht erschwert.

Um rechtzeitig von den schnelleren Kraftfahrzeugen gesehen zu werden, ist es für die Rad fahrenden Schüler unbedingt erforderlich, an ihren Fahrrädern eine

funktionierende  - und erforderlichenfalls eingeschaltete -  Beleuchtung zu haben.

Die Praxis aber sieht so aus: Manche Beleuchtungseinrichtung wurde während der Sommerferien beschädigt oder, weil sie im Gelände störend wirkte, ganz abgebaut.

Und neue Räder kamen hinzu (z.B. Mountainbikes) , die in ihrer oftmals verkauften Grundausrüstung im öffentlichen Straßenverkehr gar nicht zugelassen sind.

Verkehrswachtvorsitzender Windt:

Hier sind die Eltern gefordert, die verbleibenden 4 Tage noch jedes Schülerfahrrad auf seine Verkehrstauglichkeit, sprich ordnungsgemäße Beleuchtungseinrichtung, zu überprüfen und, wenn erforderlich, instand zu setzen.

Was gehört hinsichtlich der Beleuchtung als Mindestforderung zu einem verkehrstauglichen Fahrrad?

  • Halogenscheinwerfer und Schlussleuchte,
  • weißer Frontstrahler,
  • je 2 gelbe Speichenstrahler in den beiden Rädern,
  • große gelbe Pedalrückstrahler,
  • roter nach hinten wirkender Rückstrahler
  • und ein nach hinten und seitlich hinten wirkender roter Großflächenrückstrahler.

Zur besseren Erkennbar beim kurzzeitigen Anhalten an Siganlanlagen oder Einmündungen empfiehlt die Verkehrswacht Bad Mergentheim zusätzlich die Installation einer Batterie betriebenen Standlicht-Automatik, die mit der üblichen Beleuchtung kombiniert sein kann und heute nicht mehr übermäßig viel kostet, die aber die Sicherheit wesentlich erhöht.

Eine links am Gepäckträger angebrachte rückstrahlende sog. Abstandskelle vervollständigt dieses Sicherheitspaket.

Verkehrswachtvorsitzender Windt:

Die komplette technische Ausrüstung des Fahrrades allein bringt aber noch keine Sicherheit für den Rad fahrenden Schüler. Die Eltern sind aufgefordert, ihre Kinder zum rechtzeitigen Einschalten der Beleuchtung anzuhalten und dies auch durch wiederholte Stichproben zu überprüfen.

Der Grund: Viele Autofahrer schalten, der Gesetzgeber wünscht dies so, auch bei Tageslicht ihre Beleuchtung ein und orientieren sich insbesondere in der Dämmerungsphase nur noch anhand der Schlussleuchten vorausfahrender und den Scheinwerfern entgegenkommender Fahrzeuge.

Die meisten Radfahrer dagegen fahren in der Dämmerung oder gar bei beginnender Dunkelheit immer noch ohne Licht. Hierdurch entstehen für Rad fahrende Schüler insbesondere in den Morgenstunden erhebliche  -aber vermeidbare-  Unfallgefahren.


Großdisplay AlthausenWer mit solcher Geschwindigkeit die Ortstafel passiert,
kann seinen vielfältigen Verpflichtungen in geschlossenen Ortschaften
nicht nachkommen.

Darum signalisiert das Display mit blinkender Anzeige bei  mehr  als 50 km/h: „Fahrer nimm Deinen Fuß vom Gas!“ ... mehr ...

Den monatlichen Einsatzplan für alle Geschwindigkeits-Beeinflussungs- systeme mit den Standort- und Zeitangaben finden Sie hier: Einsatzplan

[Willkommen] [Aktuelles] [Jugend] [Pro-Aktiv] [Senioren] [Formulare] [Links] [Impressum]


Alkbanner0302

Verkehrswachtkalender 2016 Aktuelles Thema:

Abbiegen & Spurwechsel

Motorrad-Saison:

motorrad_sicherheistraining02

Großdisplay
nimmt den Fahrern
den Fuß vom Gas:

Psychologische Geschwindigkeits- Beeinflussung gleichzeitig mit bis zu 10 Systemen! ... mehr ...

viasis_l0202

... Einsatzplan ...